Hochwasserschutz des Kellerfensters nachrüsten mit Acrylschotts

So funktionieren Kellerfenster Vorsatzscheiben im Hochwasserschutz

So funktionieren Kellerfenster Vorsatzscheiben im Hochwasserschutz

Bei den in den letz­ten Jah­ren immer wie­der­keh­ren­den Stark­re­gen, ist es sinn­voll, dass Sie sich zu Gedan­ken dar­über machen, Ihr Hab und Gut zu schüt­zen und sinn­voll in den Schutz Ihres Gebäu­des vor Hoch­was­ser zu inves­tie­ren. Da kön­nen zum Bei­spiel Kel­ler­fens­ter Vor­satz­schei­ben für den Hoch­was­ser­schutz die rich­ti­ge Lösung für Sie darstellen.

Dabei stellt sich natür­lich als Ers­tes die Fra­ge, was Sie im Rah­men Ihrer finan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten, als Ers­tes vor Hoch­was­ser schüt­zen möch­ten. Am bes­ten fan­gen Sie mit Ihrem Kel­ler an, weil dies der ers­te Raum sein wird, der von Hoch­was­ser bei Stark­re­gen oder Flu­ten über­schwemmt sein wird.

Hier­zu besteht die Mög­lich­keit, Vor­satz­schei­ben für Ihre Kel­ler­fens­ter zu ver­wen­den, die Sie genau vor die­sen Gefah­ren schüt­zen. Die Funk­ti­ons­wei­se die­ser Vor­satz­schei­ben möch­ten wir Ihnen hier erklä­ren, damit Sie für sich selbst die Ent­schei­dung tref­fen kön­nen, ob die­se eine Mög­lich­keit für Sie darstellen.

Wei­ter­hin wer­den wir auf die ver­schie­de­nen Vari­an­ten ein­ge­hen und Ihnen außer­dem noch die Alter­na­ti­ven dazu aufzeigen.

Inhalts­ver­zeich­nis  

1. Kel­ler­fens­ter Vor­satz­schei­ben – War­um not­wen­dig bei Hochwasser?

2. Auto­ma­ti­sche Vor­satz­schei­ben für die Kellerfenster

3. Halb­au­to­ma­ti­sche Vor­satz­schei­be für den Hochwasserschutz

4. Manu­el­le Hoch­was­ser­fens­ter. Eben­falls mit Vorsatzscheibe

5. Wei­te­re Fra­gen und Ant­wor­ten zu Vor­satz­schei­ben für Kellerfenster

Kellerfenster Vorsatzscheibe Hochwasserschutz
Kel­ler­fens­ter Vor­satz­schei­be Hochwasserschutz

Kellerfenster Vorsatzscheiben – Warum notwendig bei Hochwasser?

Zunächst ein­mal soll­ten Sie wis­sen, war­um es not­wen­dig ist, Vor­satz­schei­ben vor die Kel­ler­fens­ter bei Hoch­was­ser anzubringen.

Mitt­ler­wei­le kommt es fast jähr­lich zu einer Flut oder zu Stark­re­gen, die Ihren Kel­ler über­flu­ten kann. 

Dies ist lei­der eine Tat­sa­che. Vor eini­gen Jah­ren wur­den die Über­schwem­mun­gen durch Hoch­was­ser noch als „Jahr­hun­dert­flut“ bezeich­net. Mitt­ler­wei­le kommt es fast jähr­lich zu Über­schwem­mun­gen, die durch Stark­re­gen oder Flu­ten entstehen.

Das Resul­tat die­ser Flu­ten und auch Über­schwem­mun­gen, sind voll­ge­lau­fe­ne Kel­ler und Stock­wer­ke. Selbst Rohr­brü­che und klei­ne­re Über­schwem­mun­gen kön­nen bereits zu voll­ge­lau­fe­nen Kel­lern führen.

Aus die­sem Grund ist es durch­aus sinn­voll, dass Sie sich Gedan­ken dar­über machen, wie Sie das Durch­drin­gen des Hoch­was­sers an Ihrem eige­nen Gebäu­de ver­hin­dern können.

Vor­satz­schei­ben ver­hin­dern das Durch­drin­gen des Hochwassers.

Durch den Ein­bau von Vor­satz­schei­ben, die vor Ihre Kel­ler­fens­ter gesetzt wer­den, kön­nen Sie die­sem Pro­blem vor­beu­gen. Aber auch bei den Vor­satz­schei­ben gibt es Unter­schie­de! Die­se wer­den in drei Kate­go­rien eingeteilt:

  • Auto­ma­ti­sche Vor­satz­schei­ben für Fenster
  • Halb­au­to­ma­ti­sche Vor­satz­schei­ben für Fenster
  • Oder manu­el­le Hoch­was­ser­fens­ter aus Acryl

Die Funk­ti­ons­wei­se der ein­zel­nen Vor­satz­schei­ben, möch­ten wir Ihnen in den fol­gen­den Abschnit­ten näher erläu­tern, damit Sie für sich die rich­ti­ge Wahl tref­fen können.

Automatische Vorsatzscheiben für die Kellerfenster

Eine ers­te Mög­lich­keit der Vor­satz­schei­ben, wel­che vor die Kel­ler­fens­ter gesetzt wer­den, ist die auto­ma­ti­sche Vor­satz­schei­be. Hier­bei han­delt es sich um die für Sie kom­for­ta­bels­te Vari­an­te, da sie ohne elek­tri­schen Strom aus­kommt und sich auto­ma­tisch öff­net und schließt.

Die auto­ma­ti­sche Vor­satz­schei­be besteht aus Acryl­glas und ist 2 cm dick.

Wenn Sie im Kel­ler mal lüf­ten möch­ten, kön­nen Sie die Vor­satz­schei­be so öff­nen, dass es cir­ca 36 x 28 cm geöff­net ist.

Quel­le: https://rueckstauprofi.de/welches-hochwasserfenster-passt-zu-ihnen/

Aber wie funk­tio­niert die auto­ma­ti­sche Vor­satz­schei­be, damit Sie vor Hoch­was­ser schützt, gera­de wenn sie geöff­net ist?

An der Vor­satz­schei­be ist ein Schwim­mer ange­bracht, der dafür sorgt, dass sich das Fens­ter auto­ma­tisch schließt, wenn Hoch­was­ser besteht. Ist das Hoch­was­ser nicht mehr vor­han­den, öff­net sich die Vor­satz­schei­be wie­der auto­ma­tisch und sorgt so für einen aus­rei­chend gelüf­te­ten Kel­ler. Gera­de wenn Sie einen Hei­zungs­kel­ler oder einen Wäsche­raum haben, könn­te so eine auto­ma­ti­sche Lösung ide­al für Sie sein.

Kellerfenster Vorsatzscheiben - automatische Variante
Kel­ler­fens­ter Vor­satz­schei­ben – auto­ma­ti­sche Variante

Zudem hat die­se auto­ma­ti­sche Vor­satz­schei­be auf­grund Ihrer Dicke von 2 cm noch einen wei­te­ren Vor­teil – sie hat einen wär­men­den Effekt. Und gera­de das ist auch im Win­ter vorteilhaft!

Prei­se der ver­schie­de­nen Sys­te­me fin­den Sie in die­sem Arti­kel: https://www.hochwasserschutz-profis.de/preise-fuer-hochwasserschutz-von-fenstern/

Halbautomatische Vorsatzscheiben für den Hochwasserschutz

Eine zwei­te Mög­lich­keit, Ihre Kel­ler­fens­ter vor dem Hoch­was­ser zu schüt­zen, ist die halb­au­to­ma­ti­sche Vorsatzscheibe.

Die halb­au­to­ma­ti­sche Vor­satz­schei­be besteht eben­falls aus einer 20mm dicken Acrylglasplatte.

Die­se Art der Vor­satz­schei­be hält Hoch­was­ser stand, wel­ches bis zu 2 Meter über Ober­kan­te Fens­ter­sims steht. Es wird auf dem vor­han­de­nen Fens­ter­stock oder das Mau­er­werk befestigt.

Wie funk­tio­niert die halb­au­to­ma­ti­sche Vor­satz­schei­be vor dem Kel­ler­fens­ter bei Hochwasser?

Die Bedie­nung die­ser halb­au­to­ma­ti­schen Vor­satz­schei­be ist rela­tiv einfach.

Ein Schwim­mer, wel­cher an der Vor­satz­schei­be befes­tigt ist, lässt die halb­au­to­ma­ti­sche Vor­satz­schei­be auto­ma­tisch schlie­ßen. Sie fällt sozu­sa­gen ins Schloss. 

Das heißt, dass Sie sich kei­ne Sor­gen machen müs­sen, wenn Sie bei­spiels­wei­se nicht im Haus sind und ein Stark­re­gen mit Über­schwem­mun­gen droht, denn sobald das Hoch­was­ser ein­drin­gen möch­te, schließt das halb­au­to­ma­ti­sche Fens­ter auto­ma­tisch. Der Unter­schied zur auto­ma­ti­schen Vari­an­te ist, dass Sie es selbst nach dem Hoch­was­ser wie­der manu­ell öff­nen müssen.

Kellerfenster Vorsatzscheiben - halbautomatisch
Kel­ler­fens­ter Vor­satz­schei­ben – halbautomatisch

Manuelle Hochwasserfenster. Ebenfalls mit Vorsatzscheiben

Die drit­te Mög­lich­keit ist auch gleich­zei­tig die kos­ten­güns­tigs­te, auch wenn sie nicht die kom­for­ta­bels­te ist.

Die manu­el­le Vor­satz­schei­be besteht aus 20 mm oder 15 mm Acry­glas­plat­te und wird auf dem vor­han­de­nen Fens­ter­stock oder das Mau­er­werk befes­tigt. Dies pas­siert meist mit Pri­mer und star­kem Silikon. 

Der Vor­teil die­ser Vari­an­te ist, dass es sich hier­bei um die preis­güns­tigs­te han­delt. Zudem kann sie noch nach­träg­lich ein­ge­baut wer­den und bie­tet den­noch einen siche­ren Schutz für Ihre Kel­ler­fens­ter! Gera­de, wenn Sie den Kel­ler nicht viel nut­zen oder meh­re­re Fens­ter haben, die Sie mög­lichst güns­tig schüt­zen möch­ten, ist die­se Vari­an­te, die Bes­te für Sie.

Die manu­el­le Vor­satz­schei­be für Kel­ler­fens­ter hält Hoch­was­ser stand, wel­ches bis zu 2 m über der Ober­kan­te Fens­ter­sims steht.

Aber wie funk­tio­niert die manu­el­le Vor­satz­schei­be für Ihre Kellerfenster?

Bei die­ser Vari­an­te müs­sen Sie selbst dafür sor­gen, dass sie das Fens­ter bei Hoch­was­ser schlie­ßen und anschlie­ßend wie­der öff­nen. Die Hand­ha­bung ist aber so ein­fach, dass sie es inner­halb von 5 Sekun­den schlie­ßen kön­nen, sobald Hoch­was­ser­ge­fahr besteht.

Ein Nach­teil der manu­el­len Vor­satz­schei­ben besteht für Sie dar­in, dass wenn Sie nicht im Hau­se sind und das Fens­ter geöff­net haben, dass sie die­ses bei Hoch­was­ser auf die Schnel­le nicht selbst schlie­ßen kön­nen. Das bedeu­tet, dass ent­we­der bei Hoch­was­ser immer jemand bei Ihnen im Haus sein muss oder Sie die Fens­ter, bevor Sie das Haus ver­las­sen, vor­sorg­lich selbst schließen.

 

Wenn Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen suchen, um Ihr Kel­ler­fens­ter gegen Hoch­was­ser zu sichern, soll­ten Sie fol­gen­de Arti­kel lesen:

Und wenn Sie auch Ihre Türen oder Ihre Gara­ge schüt­zen möch­ten, kön­nen wir Ihnen die­se Arti­kel ans Herz legen:

Natür­lich kön­nen Sie uns bei Fra­gen auch jeder­zeit direkt kon­tak­tie­ren. Wir hel­fen Ihnen ger­ne bei der Aus­wahl der rich­ti­gen Sys­te­me für Ihr Hoch­was­ser- oder Starkregenproblem.

  • Durch unse­re kos­ten­freie Hoch­was­ser­schutz-Bera­tung fin­den und instal­lie­ren wir deutsch­land­weit und vor Ort  für Sie die sichers­te Lösung gegen die Flu­ten. Opti­mal abge­stimmt auf Ihre Bedürf­nis­se als besorg­ter Immo­bi­li­en­be­sit­zer, tref­fen wir gemein­sam die Wahl eines eta­blier­ten Schutzsystems.

Damit Sie trotz star­kem Regen und anschwel­len­den Flüs­sen wie­der beru­higt schla­fen können! 

Flut durch Starkregen
Flut durch Starkregen

Weitere Fragen und Antworten zu Vorsatzscheiben für Kellerfenster

Bie­ten Kel­ler­fens­ter Vor­satz­schei­ben noch wei­te­re Vor­tei­le? Ja. Neben dem Schutz vor Hoch­was­ser, haben die Kel­ler­fens­ter Vor­satz­schei­ben auch eine wär­me­däm­men­de Wir­kung, was gera­de im Win­ter vor­teil­haft ist. Zudem schüt­zen Sie vor uner­wünsch­tem Besuch wie Ein­bre­cher, da sie zudem noch ein­bruch­hem­mend sind.

Ist eine Vor­satz­schei­be für Kel­ler­fens­ter nach­rüst­bar? Ja. Sie kön­nen die Vor­satz­schei­be ein­fach nach­rüs­ten. Sie wird von außen als Fens­ter­vor­satz mon­tiert und dau­er­haft ver­sie­gelt, damit kein Hoch­was­ser durch­drin­gen kann und Ihr Kel­ler geschützt wird. Daher eig­net sie sich für alle nor­ma­len Kellerfenster.

Gegen wel­che Hoch­was­ser­ge­fah­ren schüt­zen die Kel­ler­fens­ter Vor­satz­schei­ben? Die Kel­ler­fens­ter Vor­satz­schei­ben schüt­zen sowohl vor Hoch­was­ser durch Über­schwem­mun­gen, als auch vor Stark­re­gen und bie­ten einen Schutz von bis zu 2 Meter über Ober­kan­te Fens­ter­sims. Daher soll­ten Sie sich wirk­lich Gedan­ken dar­über machen, ob sie Ihre Kel­ler­fens­ter mit die­sen Vor­satz­schei­ben nach­rüs­ten möch­ten. Machen Sie aber bei den Anbie­tern einen Preis­ver­gleich, denn die Prei­se kön­nen hier doch recht unter­schied­lich sein. Sie sol­len ja die für sie bes­te, aber auch preis­güns­tigs­te Vari­an­te erwer­ben, um sich opti­mal gegen Hoch­was­ser schüt­zen zu können!

 

Für eine kos­ten­lo­se Erst­be­ra­tung, kon­tak­tie­ren Sie uns ger­ne über unser Kon­takt­for­mu­lar oder rufen Sie uns ein­fach an (+49 (0)6183 80394 00)!

Hochwasserschutz von Fenstern

Hochwasserschutz von Fenstern: Preise verschiedener Systeme

Hochwasserschutz von Fenstern: Preise verschiedener Systeme

Damit Sie für den Schutz nicht zu viel ausgeben! 

Das The­ma Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern,  gewinnt immer mehr an Bedeu­tung. Ins­be­son­de­re auf­grund der immer wie­der­keh­ren­den Hoch­was­ser­er­eig­nis­se in den letz­ten Jah­ren, machen sich vie­le unse­rer Kun­den Gedan­ken dar­über, einen Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern umzu­set­zen. Dabei ste­hen natür­lich auch die Prei­se für für die Umset­zung im Vor­der­grund. Damit Sie vor­ab einen Über­blick über die Prei­se erhal­ten, stel­len wir Ihnen hier eine Über­sicht der Prei­se zur Ver­fü­gung, damit Sie unter Umstän­den über 1000 Euro bei Ihrer Aus­wahl spa­ren kön­nen und nicht zu viel ausgeben!

Wie sehen die Prei­se für den Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern aus? Ein Fens­ter kom­plett gegen Hoch­was­ser zu sichern kos­tet etwa 1250,00 € bis zu 4190,00 €.  Bei einem klei­nen Fens­ter zah­len Sie weni­ger als bei einem Gro­ßen. Wird das Fens­ter nur halb, statt ganz geschützt, spa­ren Sie eben­falls Geld. 

Wir geben Ihnen eine Über­sicht zu den ver­schie­de­nen Prei­sen von klei­nen bis gro­ßen Hoch­was­ser­schutz-Sys­te­men für Ihr Fens­ter. Zudem zei­gen wir Ihnen, wor­auf Sie ach­ten müs­sen, um nicht eini­ge Hun­dert Euro zu viel zu zah­len.  Soll­ten Sie auch noch auf der Suche nach Hoch­was­ser­schutz für Türen sein, emp­feh­len wir unse­ren Arti­kel über Hoch­was­ser­schutz von Türen.

Hochwasserschutz von Fenstern
Hoch­was­ser­schutz von Fenstern

 

Hochwasserschutz von Fenstern – Überblick zu den Preisen

Wie Sie bereits im ers­ten Abschnitt erken­nen konn­ten, gibt es gro­ße Preis­un­ter­schie­de bei dem Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern. Aus die­sem Grund ist es zunächst ein­mal wich­tig, zuerst abzu­klä­ren, wel­chen Schutz Sie über­haupt benö­ti­gen. Bei einem Fens­ter, wel­ches kei­nen Kel­ler­zu­gang hat und über der Erde liegt, besteht die Mög­lich­keit, dass hier kein Schutz not­wen­dig ist.

Soll­ten Sie es aber den­noch schüt­zen wol­len, reicht meist eine hal­be Abdich­tung des Fensters.

Liegt das Fens­ter jedoch unter der Erde, führt meist kein Weg an einer kom­plet­ten Abdich­tung vor­bei. Das Was­ser sam­melt sich am tiefs­ten Punkt und die­ser ist oft der Licht­schacht vor einem Kellerfenster.

Soll­te bei Ihnen die Über­le­gung bestehen, dass Sie den Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern nach­träg­lich instal­lie­ren las­sen möch­ten, haben Sie oft die Wahl zwi­schen einem Schutz von Außen oder von Innen. Alter­na­tiv kön­nen Sie auch das Fens­ter kom­plett gegen ein was­ser­dich­tes Fens­ter aus­tau­schen lassen.

Um Ihnen einen ers­ten Über­blick zu ver­schaf­fen, haben wir in die­ser klei­nen Auf­lis­tung, die Prei­se für den Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern zusam­men­ge­fasst, wel­che nach der Grö­ße des Fens­ters geord­net sind.

Prei­se für den Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern (abhän­gig vom System)
 

Prei­se für die hal­be Abdich­tung eines Fens­ters 148,00€ – 1500,00€ 
Prei­se für den Hoch­was­ser­schutz eines klei­nen Kel­ler­fens­ters 1250,00€ – 1849,00€
Prei­se für den Hoch­was­ser­schutz eines mitt­le­ren Kel­ler­fens­ters 1369,00€ – 3146,00€
Prei­se für den Hoch­was­ser­schutz eines gro­ßen Kel­ler­fens­ters 2511,00€ – 5041,00€

 

 

Halbhoher Hochwasserschutz für ein Fenster (über der Erde)

Auch Fens­ter über dem Erd­le­vel sind teil­wei­se von Hoch­was­ser betrof­fen. Oft reicht es aus, wenn man das Fens­ter nur zur hal­ben Höhe schützt, statt eine Kom­plett­ab­dich­tung zu kau­fen. Dies muss jedoch von Fall zu Fall ent­schie­den werden.

Die fol­gen­den Prei­se für den Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern, bezie­hen sich auf ein Fens­ter von 100 x 60 cm, wel­ches von Außen geschützt wer­den kann und 30 cm hoch geschützt wird.

  • Sand­sä­cke – Wenn Sie eine Sand­sack­li­nie auf­bau­en, benö­ti­gen Sie etwa 12 Sand­sä­cke bei die­ser Brei­te und Stau­hö­he. Die Kos­ten für gefüll­te Sand­sä­cke, die zu Ihnen nach Hau­se gelie­fert wer­den, lie­gen bei etwa 130,00 €. Alter­na­ti­ven zu Sand­sä­cke fin­den Sie in die­sem Arti­kel, in wel­chem wir Ihnen die­se vor­stel­len. Eine Sand­sack Alter­na­ti­ve bie­ten wir Ihnen in unse­rem Part­ner­shop an. Die­se kön­nen Sie ganz ein­fach online erwer­ben unter dem fol­gen­den Link zu Hydro­sacks und dem  Link zu Hydro Snakes.
Hydrosack
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Sand­sack­al­ter­na­ti­ve Hydrosack
  • Alu-Damm­bal­ken – Sie kön­nen die Bal­ken ent­we­der auf oder in die Fens­ter­lai­bung set­zen. Der Preis hier­für ca. 862,00 €. Mehr Infos dazu fin­den Sie auf unse­rer Produkt­sei­te zu die­sem Pro­dukt.
Alu-Dammbalken
Alu-Damm­bal­ken
  • Acryl­plat­te – Eine wei­te­re ele­gan­te Lösung, ist die Instal­la­ti­on einer Acryl­plat­te auf dem Fens­ter­rah­men. Es kommt ganz nor­mal Licht durch das Fens­ter und Sie kön­nen es wei­ter­hin, wie gewohnt nut­zen. Kos­ten hier­für ca. 403,00 € für eine sta­bi­le Plat­te zzgl. Ein­bau. Auch hier­zu fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf unse­rer Pro­dukt­sei­te zu Acryl­schotts.
Acrylschott
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Acrylschott
  • Magnet­schott – Wenn Sie ein Sys­tem haben möch­ten, wel­ches ein­fach instal­liert wird und 100 % was­ser­dicht ist, soll­ten Sie etwas mehr aus­ge­ben. Ein Magnet­schott kos­tet etwa 713,00 € zzgl. Einbau.

 

 

 

Preise für Hochwasserschutz eines Kellerfensters (klein)

Meist viel pro­ble­ma­ti­scher als Fens­ter, wel­che sich über dem Erd­le­vel befin­den, sind Fens­ter unter der Erde. Die Prei­se für den Hoch­was­ser­schutz von Kel­ler­fens­tern sind des­halb auch etwas teu­rer als beim Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern über dem Erd­reich. Der Grund hier­für liegt dar­in, dass Sie hier meist das gan­ze Fens­ter gegen Hoch­was­ser sichern müs­sen, weil sich das Was­ser vor dem Fens­ter staut.

In der fol­gen­den Auf­lis­tung zei­gen wir Ihnen Prei­se,  wel­che sich auf ein Fens­ter von 80 x 60 cm beziehen:

  • Alu-Auf­satz von innen - Der sim­pels­te aber auch sehr effek­ti­ve Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern im Kel­ler, wird von innen auf den Fens­ter­rah­men auf­ge­setzt. Es kann sowohl von Ihnen selbst, als auch von einer Fach­fir­ma instal­liert wer­den. Der Preis für die­sen Hoch­was­ser­schutz liegt bei ca. 749,00 € ohne Ein­bau­kos­ten. Die­ses Pro­dukt bekom­men Sie auf unse­rem Part­ner­shop. Hier geht zum Alu-Auf­satz von Innen. 
Hochwasserschutz von Fenstern - Alu-Aufsatz von innen
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Alu-Auf­satz von innen
  • Alu-Damm­bal­ken – Auch Damm­bal­ken kön­nen bei dem Schutz von Kel­ler­fens­tern funk­tio­nie­ren. Meist müss­te die­se aber von Außen auf die Fens­ter­lai­bung ange­bracht wer­den. Die Kos­ten hier­für lie­gen bei ca. 829,00€.
Hochwasserschutz von Fenstern - Alu-Dammbalken
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Alu-Dammbalken
  • Acryl­schott – Damit genug Licht in das Fens­ter fällt und Sie das Fens­ter wie gewohnt benutz­ten kön­nen, ohne sich Sor­gen um den Ein- und Aus­bau machen zu müs­sen, gibt es Acryl­schotts. Die­se kos­ten um die 997,20 € inklu­si­ve Ein­bau vor Ort.
Hochwasserschutz von Fenstern - Acrylschott Fenster
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Acryl­schott Fenster
  • Magnet­schott – Nur etwas teu­rer sind dage­gen Magnet­schotts. Die­se wer­den hin­ter oder vor dem Fens­ter ein­ge­baut. Der Preis für die­sen Hoch­was­ser­schutz ca. 925,82 € zzgl. Einbaukosten.
  • Was­ser­dich­te Fens­ter – Die ele­gan­tes­te aber auch die teu­ers­te Lösung, stel­len was­ser­dich­te Fens­ter dar. Das bestehen­de Fens­ter wird mit einem was­ser­dich­ten ersetzt. Preis­lich liegt man hier bei etwa 1397,00 € zzgl. 640,00 € Einbaukosten
Hochwasserschutz von Fenstern - wasserdichtes Fenster
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – was­ser­dich­tes Fenster

 

Preise für den Hochwasserschutz von Fenstern (mittel)

Die Prei­se für den Hoch­was­ser­schutz von Kel­ler­fens­tern vari­ie­ren sehr stark, je nach­dem wel­ches Sys­tem Sie wäh­len und wie groß Ihr Fens­ter ist. Die fol­gen­den Prei­se bezie­hen sich auf Kel­ler­fens­ter die 100 x 60 cm groß und damit eher in die mit­tel­gro­ße Kate­go­rie ein­zu­ord­nen sind.

  • Alu-Auf­satz von innen – Auch bei mit­tel­gro­ßen Fens­tern, ist der Alu-Auf­satz von innen, die güns­tigs­te Alter­na­ti­ve. Der Auf­satz kos­tet etwa 749,00 in der Grö­ße 100 x 60 cm. Hier gehts zum Pro­dukt zum selbst ein­bau­en für das Fenster. 
Hochwasserschutz von Fenstern - Alu-Aufsatz mittelgroßes Fenster
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Alu-Auf­satz mit­tel­gro­ßes Fenster
  • Alu-Damm­bal­ken – Wenn bei Ihnen die Mög­lich­keit besteht, von außen Hoch­was­ser­schutz am Fens­ter anzu­brin­gen, könn­te auch ein Alu-Damm­bal­ken hel­fen. Der Preis für ein sol­ches Sys­tem liegt bei ca. 862,00 € zzgl. Einbau.
Hochwasserschutz von Fenstern - Aufbau Alu-Dammbalken
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Auf­bau Alu-Dammbalken
  • Acryl­schott – Das güns­tigs­te Hoch­was­ser­schutz­sys­tem, wel­ches auch optisch gut aus­sieht, ist das Acryl­schott. Die­ses kön­nen Sie ein­fach von Außen auf den Fens­ter­rah­men auf­brin­gen und es bie­tet Ihnen einen guten Schutz gegen Hoch­was­ser, so dass Sie sich kei­ne Sor­gen mehr um Hoch­was­ser machen müs­sen. Das Schott muss ein­ge­baut wer­den und kos­tet des­halb ca. 1039,20 € zzgl. 250,00 € Einbaukosten
Hochwasserschutz von Fenstern - Acrylschott mittlere Fenster
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Acryl­schott mitt­le­re Fenster
  • Magnet­schott – Die abso­lut dich­te Alter­na­ti­ve zum was­ser­dich­ten Fens­ter, ist das Magnet­schott. Es kos­tet Sie etwa 1150,00 € zzgl. Ein­bau und Anfahrt.
  • Was­ser­dich­te Fens­ter – Hoch­was­ser­dich­te Fens­ter gibt es in ver­schie­de­nen Vari­an­ten. Ein Fens­ter mit nor­ma­ler Funk­ti­on kos­tet Sie etwa 1368,41 € + 740,00 € Ein­bau. Wenn es ein­fach nur ein fest ver­glas­tes Fens­ter sein soll, lie­gen die Kos­ten um die Hälf­te güns­ti­ger zzgl. Ein­bau. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu was­ser­dich­ten Fens­tern fin­den Sie in die­sem Arti­kel.
Hochwasserschutz von Fenstern - wasserdichte Fenster
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – was­ser­dich­te Fenster

Preise Hochwasserschutz von Fenstern (groß)

Wie vor­her schon mehr­mals erwähnt, stei­gen die Prei­se für was­ser­dich­te Fens­ter und ähn­li­che Hoch­was­ser­schutz-Sys­te­me je grö­ßer das Fens­ter ist. Unse­re Defi­ni­ti­on von einem gro­ßen Fens­ter ist ein Fens­ter, wel­ches 130 x 100 cm groß ist. Die Prei­se zu die­sen Fens­tern und den ver­schie­de­nen Sys­te­men haben wir Ihnen wie folgt aufgelistet:

  • Alu-Auf­satz von innen – Auch in der gro­ßen Kate­go­rie ist der Alu-Auf­satz die güns­tigs­te Vari­an­te. Die Funk­ti­on kommt trotz­dem nicht für jeden infra­ge. Vie­le Haus­be­sit­zer möch­ten das Was­ser von vorn­her­ein aus dem Haus hal­ten. Ist das auch bei Ihnen der Fall? Dann soll­ten Sie lie­ber die 749,00 € für ein ande­res Sys­tem aus­ge­ben. Hier geht es zum Pro­dukt zum selbst ein­bau­en für das Fenster. 
Hochwasserschutz von Fenstern - Fenster zum Selbsteinbau
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Fens­ter zum Selbsteinbau
  • Alu-Damm­bal­ken – Eine Alter­na­ti­ve für den Hoch­was­ser­schutz von außen ist bei­spiels­wei­se ein Alu-Damm­bal­ken-Sys­tem für ca. 1277,00 €. Die­se fin­den sie auf unse­rer Pro­dukt­sei­te zu Alu-Damm­bal­ken.
  • Acryl­schott – Auch die Acryl­schotts wer­den bei die­sen Maßen teu­rer. Ein sol­ches Schott kos­tet 1797,44 € + 350,00 € Ein­bau. Hier gehts zu unse­rer Pro­dukt­sei­te bezüg­lich Acryl­schotts.
  • Magnet­schott – Der Preis für ein Magnet­schott mit den Maßen 130 x 100 cm liegt bei etwa 1688,65 €. Der Ein­bau von Innen, wird in die­sem Fall aber teu­rer als von Außen.
  • Was­ser­dich­te Fens­ter – Ein Kel­ler­fens­ter, wel­ches gegen ein hoch­was­ser­si­che­res Fens­ter aus­ge­tauscht wer­den soll, ist die teu­ers­te Vari­an­te. Die ca. 2390,00 € zzgl. 740,00 € Ein­bau­kos­ten, kön­nen sich aber den­noch loh­nen, wenn man bedenkt, dass ein Hoch­was­ser schnell 20.000,00 € und mehr an Kos­ten ver­ur­sa­chen kann.
wasserdichtes Fenster
was­ser­dich­tes Fenster

Preise für den Hochwasserschutz von Fenstern: Die Ausnahmen von der Regel

Zu jeder Regel gibt es auch Aus­nah­men die den Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern erschwert. Wir haben bis jetzt nur den Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern mit ein­fa­cher Bau­wei­se  erör­tert. Je kom­ple­xer die Aus­gangs­sta­ti­on ist, des­to eher wer­den Sie einen höhe­ren Preis zah­len müs­sen. Hier­zu eini­ge Bei­spie­le, die für Mehr­kos­ten sor­gen werden:

Hochwasserschutz von Fenstern - Schutz von Wintergärten
Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern – Schutz von Wintergärten
  • Win­ter­gar­ten – Wenn man es genau nimmt, zählt auch ein Win­ter­gar­ten in die Kate­go­rie Fens­ter. Eigent­lich sind es nur meh­re­re Fens­ter, die mit­ein­an­der ver­bun­den wur­den. Liegt der Win­ter­gar­ten ungüns­tig im Gelän­de, kann es vor­kom­men, dass auch hier eine Über­schwem­mung ent­steht. Da hier oft eine sehr gro­ße Flä­che geschützt wer­den muss, stei­gen logi­scher­wei­se die Kos­ten für den Hochwasserschutz.
  • Kom­pli­zier­te Fens­ter - Haben Sie ein Dreh/Kippfenster mit 3 ver­schie­de­nen Fens­tern, die in eines inte­griert wur­den, ist auch das ein eher kom­ple­xer Fall für übli­che Hoch­was­ser­schutz-Sys­te­me. Rech­nen Sie hier mit höhe­ren Prei­sen als bei einem nor­ma­len Fenster
  • Ein­bruch­schutz - Vie­le haben ihn und oft hilft er, um das eige­ne Haus zu schüt­zen. Für den Hoch­was­ser­schutz ist ein Ein­bruch­schutz vor dem Fens­ter jedoch schwie­rig. Die Instal­la­ti­on von vie­len Sys­te­men wird erschwert, wenn Sie über­haupt mög­lich ist, ohne den Ein­bruch­schutz abzumontieren.
  • Extrem klei­ne Fens­ter – Auch sehr klei­ne Fens­ter oder Fens­ter-ähn­li­che Öff­nun­gen sind preis­lich teu­rer, als bei Stan­dard­ma­ßen. Für klei­ne Öff­nun­gen muss oft ein eige­nes Sys­tem ent­wi­ckelt wer­den, wel­ches den Preis im Ver­gleich zu den nor­ma­len Hoch­was­ser­schutz-Sys­te­men für Fens­ter nach oben treibt.

Weitere relevante Fragen zu dem Thema „Hochwasserschutz von Fenstern“

Wie kann man Kel­ler­fens­ter mit Hoch­was­ser­schutz nach­rüs­ten? Wie Sie gese­hen haben, gibt es vie­le Mög­lich­kei­ten, um den Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern nach­zu­rüs­ten. Im Prin­zip sind es drei Mög­lich­kei­ten, die Sie haben. Sie schüt­zen das Fens­ter von Außen gegen Hoch­was­ser oder rüs­ten das Kel­ler­fens­ter von innen nach. Alter­na­tiv kön­nen Sie auch das kom­plet­te Kel­ler­fens­ter aus­tau­schen und so Ihr nor­ma­les Fens­ter durch ein Fens­ter mit ersetzen.

Was kos­ten was­ser­dich­te Fens­ter? Was­ser­dich­te Fens­ter kos­ten etwa 1248,00 € bis 4190,00 € (abhän­gig von der Grö­ße und dem Sys­tem). Zusätz­lich zu den Kos­ten für die was­ser­dich­ten Fens­ter kom­men noch die Ein­bau­kos­ten. Die Ein­bau­kos­ten lie­gen bei 640,00 € bis 840,00 €. Bei kom­ple­xen Ein­bau­si­tua­tio­nen kön­nen die­se Kos­ten auch höher lie­gen. Alter­na­tiv zu was­ser­dich­ten Fens­tern gibt es auch ver­schie­de­ne ande­re Sys­te­me, die Ihr Fens­ter gegen Hoch­was­ser schüt­zen kön­nen. Die­se Sys­te­me lie­gen oft unter den Prei­sen für was­ser­dich­te Fenster

Was sind druck­was­ser­dich­te Fens­ter? Alle Fens­ter, die für den Hoch­was­ser­schutz ein­ge­baut wer­den, sind druck­was­ser­dicht. Die Fens­ter wer­den so in das Mau­er­werk ein­ge­bracht, dass das Fens­ter einen druck­was­ser­dich­ten Anschluss hat. Alter­na­tiv kann man vor dem Fens­ter einen Licht­schacht anbrin­gen, der eben­falls druck­was­ser­dicht ist.

Wir hof­fen, dass wir mit die­sem Bei­trag etwas Trans­pa­renz und Licht in die Unüber­sicht­lich­keit der ver­schie­de­nen Hoch­was­ser­schutz-Sys­te­me für Fens­ter brin­gen konn­ten. Soll­ten Sie wei­te­re Fra­gen haben oder nicht genau wis­sen, wel­ches Sys­tem bei Ihnen am bes­ten passt, kön­nen Sie sich ger­ne direkt an uns wen­den. Schrei­ben Sie uns ein­fach eine E‑Mail oder rufen Sie kurz an. Wir bera­ten Sie kos­ten­frei und unab­hän­gig, um mit Ihnen zusam­men die pas­sen­de Lösung für den Hoch­was­ser­schutz von Fens­tern oder ihrem gan­zen Eigen­heim zu finden.

Ger­ne kön­nen Sie auch wei­ter in unse­ren Arti­keln stö­bern. Pas­sen­des zum The­ma könn­te der Not­fall­plan gegen Hoch­was­ser im Kel­ler, Hoch­was­ser­schutz von Gara­gen oder der Hoch­was­ser­schutz für Türen sein.

Sie möchten Ihre Fenster verlässlich und zu guten Preisen vor Hochwasser und Starkregen schützen?

    Unse­re Exper­ten ermit­teln gemein­sam mit Ihnen, wel­che Maß­nah­men sinn­voll und not­wen­dig sind, holen inner­halb von 48 Stun­den unab­hän­gig Ange­bo­te von ver­schie­de­nen Fach­be­trie­ben ein und prä­sen­tie­ren Ihnen die opti­ma­le Lösung, um Ihr Haus vor Hoch­was­ser­schä­den zu schüt­zen. Ver­ein­ba­ren Sie dazu einen per­sön­li­chen Ter­min mit uns.